Einsätze

Brandverdacht

Freitag, 19. Februar 2021
- Bericht erstellt von V Paul Retzl
Am Freitag, den 19. Februar 2021 wurde die Feuerwehr Zöbing per Sirene und Alarm-SMS um 18:39 Uhr zu einem Brandverdacht alarmiert.


Im Innenhof eines Gebäudes in der Dr.-Hiesinger-Straße kam es aufgrund eines überhitzten Räucherofens zu einem Brand eines Gartenhauses. Durch aufmerksame Passanten wurde der Brand bereits mit einem Gartenschlauch abgelöscht. Die Feuerwehr Zöbing führte Nachlöscharbeiten durch und kontrollierte anschließend das Gartenhaus auf Glutnester.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Zöbing mit 9 Mann
Polizei Langenlois