Einsätze

Ölspur B34 Ortsgebiet

Am 14. Jänner 2020 wurden wir um 18:13 zu einem S1-Benzin- oder Ölspur-Einsatz alarmiert. Am Einsatzort wurden wir von der Polizei auf eine etwa 25m lange Ölspur hingewiesen welche durch ein defektes Fahrzeug entstanden ist.

Das Fahrzeug wurde bereits von einem Automobilclub von der B34 weggeschleppt und in einer Busbucht abgestellt.
Nach dem Absichern und Ausleuchten der Einsatzstelle wurde eine wechselweise Verkehrsregelung durch 2 Feuerwehr-Kameraden eingerichtet. Anschliessend wurde die Ölspur mittels Ölbindemittel und Besen entfernt.
Nach der Freigabe der B34 nahmen wir das abgestellte KFZ nochmals unter die Lupe und stellten fest, dass die Ölwanne weiterhin tropfte und direkt daneben ein Kanaleinlauf war.
Um ein Eindringen des Öls in die Kanalisation zu vermeiden stellten wir eine Metallwanne unter das KFZ und brachten Ölbindemittel auf.

Leider wurde hier beim Abstellen des defekten KFZ keinerlei Sorgfalt an den Tag gelegt!

Nach 1 Stunde war der Einsatz beendet.