Einsätze

Fahrzeugbergung am Heiligenstein 3.0

Am Montag den 13. Februar 2017 um 16:45 wurde die Feuerwehr Zöbing per Telefon wieder zu einer Fahrzeugbergung am Heiligenstein alarmiert.


An der gleichen Stelle wie beim gestrigen Einsatz kam ein PKW auf der eisglatten Fahrbahn ins Rutschen und konnte seine Fahrt nicht mehr fortsetzen.
Mittels Greifzug wurde das Auto ca. 70 m abgeseilt.
Nachdem sich der PKW wieder auf festem Untergrund befand, konnten die Fahrzeugbesitzer ihre Fahrt fortsetzen.

Um 18:30 rückte die Feuerwehr Zöbing wieder ins Feuerwehrhaus ein und konnte die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Eingesetzte Kräfte:
FF Zöbing mit 5 Mann